Büroausflug zur Bundesgartenschau 2021 in Erfurt

Am 24.09.2021 ging es schon früh mit der Bahn nach Erfurt zur Bundesgartenschau. Bereits am Bahnhof gab es eine erste Überraschung, denn zu unserer Freude trafen wir auch auf das Büro Rehwaldt und Krüger Landschaftsarchitekten. Gemeinsam ging es also in die Hauptstadt Thüringens, um dort den egapark und das Gelände auf dem Petersberg zu besuchen. Auf dem egapark-Gelände erwartete uns eine herbstlich angehauchte Gartenoase mit zahlreichen Themen- und Schaugartenflächen, die subtil in Einklang mit den sichtbaren Relikten der DDR-Zeit gebracht wurden. Das Zentrum des Areals bildet das Wüsten- und Urwaldhaus Danakil, welches wir ebenfalls besichtigten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und dem Besuch des Karl-Förster-Gartens ging es anschließend zum Petersberg.

Tag der Architektur 2021

» drei Schulen formen einen Campus «
In Leipzig Grünau werden vier Plattenbauten saniert und mit einem Neubau zu einem Schulzentrum zusammenführt. Jeder Schulhof wurde mit Beteiligung der Lehrkräfte und Schulkinder nach den spezifischen Anforderungen der Schulen gestaltet. Die Freianlagen sind von einem übergreifenden Materialkonzept und einheitlicher Formensprache geprägt. Für das Regenwassermanagement wurden befestigte Flächen auf ein Mindestmaß reduziert, Sickerfugen und Sickermulden geplant.

26.06.2021

Wettbewerb - Schönste Kleingartenanlage in Dresden

"Am Geberbach" liegt die attraktivste Gartensparte. Mit diesem Ergebnis endete der diesjährige Wettbewerb um die schönste Kleingartenanlage in Dresden. Der Verein im Stadtteil Nickern überzeugte vor allem durch die "intensive und vielgestaltige" Nutzung der Parzellen. Ebenfalls wurde das Engagement der Mitglieder besonders gewürdigt. Die Landeshauptstadt Dresden organisierte gemeinsam mit dem Stadtverband "Dresdner Gartenfreunde" zum 17. Mal diesen Wettbewerb. Die Siegerehrung fand am Sonnabend unter Anwesenheit von Oberbürgermeister Dirk Hilbert statt.
Seit vielen Jahren ist Jens-Holger May Teil der Jury.
Wir gratulieren dem Verein für diesen tollen Erfolg!

14.06.2021

Abendspaziergang durch die Altstadt

Ein herrliches Farbenmeer ziert derzeit den Freiberger Platz. Die Blüten der Blutpflaumen (Prunus cerasifera 'Nigra') machen nicht nur optisch etwas her, sondern verbreiten auch einen lieblichen Duft. Dieses Bild entstand während eines kleinen Abendspazierganges durch die Dresdner Altstadt. Die Annenkirche wird vom warmen Licht der untergehenden Sonne angestrahlt.

14.04.2021

1. Preis: Wettbewerb "Gärten in der Stadt"

Seit dem 29.10.2020 ist unsere Gestaltung des Friedensparks in Pirna preisgekrönt! Die großzügige Parkanlage im Pirnaer Stadtzentrum erhielt den 1.Preis beim Landeswettbewerb "Gärten in der Stadt" in der Kategorie "Freianlagen an öffentlichen Einrichtungen". Die Jury lobte die gelungene Verbindung von historischen Aspekten der Anlage mit der Neugestaltung der Flächen und die optimale Berücksichtigung der verschiedenen Nutzergruppen und -arten. Die Planung für den gesamten denkmalgeschützten Park erstreckte sich über mehrere Jahre. Die aus Auftakt-, Ruhe-, und Aktivzone bestehende Gestaltung wurde von vier sächsischen GalaBau-Firmen umgesetzt. Hansel GalaBau GmbH aus Dresden, Kohouts GalaBau GmbH aus Elstra, GalaBau Herfurt GmbH aus Nossen sowie Grünanlagenbau Mörbe & Co. GmbH aus Kubschütz übernahmen in drei Bauabschnitten die Ausführung. Wir freuen uns mit allen am Bau Beteiligten über diese Auszeichnung!

06.11.2020

Gedenkfeier zum Tag der Befreiung in Zeithain

Anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung des Kriegsgefangenenlagers in Zeithain durch sowjetische Truppen im Jahr 1945 fand am 23.04.2020 eine Gedenkfeier statt. Auf den sowjetischen Ehrenfriedhöfen von Zeithain versammelten sich Vertreter des Russischen Generalkonsulats in Leipzig, des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, der Stiftung Sächsische Gedenkstätten, des Sächsischen Landtages, der Bundeswehr und der Gemeinde Zeithain. Der Volksbund hat die Feierlichkeiten in einem Video dokumentiert, wobei schöne Momentaufnahmen der Gedenkstätte Zeithain entstanden sind. Das Video ist unter diesem Link abrufbar: https://youtu.be/WRP91dEMTgE

05.05.2020

Wir wünschen allen frohe Weihnachten!

Gefallenendenkmal auf dem Rähnitzer Friedhof

In enger Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Rähnitz und dem Freundeskreis Rähnitz konnte die Sanierung des Gefallenendenkmals des Rähnitzer Militärvereins von 1925 auf dem Rähnitzer Friedhof realisiert werden. Die Kosten für die Sanierung werden zum größten Teil von der Stadt Dresden, in Teilen durch die Kirchgemeinde und von Spenden getragen. Frau und Herr May waren in der Umsetzung des Vorhabens maßgeblich beteiligt und berieten mit Ihrem Fachwissen die Kirchgemeinde. Am 20. November 2019 zum Buß- und Bettag soll das frisch hergerichtet Denkmal wiedereingeweiht werden.

03.09.2019

Ausstellung Prima Klima. Das ist Landschaftsarchitektur! im ZfBK vom 7. Juni bis 06. Juli 2019

Unser Projekt Freiberg Platz wird im Rahmen der Ausstellung "Prima Klima. Das ist Landschaftsarchitektur" zu sehen sein.

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt von bdla Sachsen, Architektenkammer Sachsen, Landeshauptstadt Dresden und TU Dresden. | 07.06. ­– 06.07.2019 | Vernissage 06.06.2019 18:00 Uhr

Vom 6. Juni bis 7. Juli 2019 widmet sich eine Ausstellung dem Thema „Prima Klima. Das ist Landschaftsarchitektur!“.

Die Architektenkammer Sachsen, der bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Sachsen, die Landeshauptstadt Dresden und die TU Dresden möchten damit gemeinsam den Blick für planerische Maßnahmen schärfen. Im Fokus stehen Maßnahmen, die das Mikroklima in Städten und Gemeinden im Hinblick auf den Klimawandel verbessern, Grün als wichtigen Standortvorteil etablieren und damit auch die Leistungen von Landschaftsarchitekten aufzeigen.

Veranstalter: Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt von bdla (Bund Deutscher Landschaftsarchitekten) Sachsen, Architektenkammer Sachsen, Landeshauptstadt Dresden und TU Dresden

© Bild: Blaurock Landschaftsarchitektur + Storch Landschaftsarchitektur, bdla, Foto: R. Storch

03.06.2019

2. Preis Wettbewerb Siebeneichener Straße Meißen

Im Rahmen des Gutachterverfahrens "Entwicklungskonzept Siebeneichener Straße" in Meißen wurde unser Büro mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg.

03.04.2019

Verstärkung in Hellerau

Wir begrüßen recht herzlich unsere neue Mitarbeiterin Sarah Maibuhr. Sie ist Landschaftsarchitektin (M. Sc. Landschaftsarchitektur, TU Dresden) und wird uns im Bereich Objektplanung unterstützen. Herzlich willkommen im Team! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

07.01.2019

Einweihung serbisches Kriegerdenkmal in Königsbrück

Das Büro May Landschaftsarchitekten erarbeitete 2017 ein Sanierungskonzept für den Kriegsgefangenen - Ehrenhain in Schmorkau - Königsbrück.

Auf dem Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenenlagers erinnern seit 1918 verschiedene Denkmale an die russischen, italienischen und französischen Toten. Herausragend allerdings ist das serbische Denkmal, das der französische Bildhauer Edmond Delphaut (1891-1957), selbst Kriegsgefangener in Königsbrück, für die serbischen Mitgefangenen schuf. Es zeigt einen liegenden verwundeten serbischen Soldaten, und trägt auf der Stirnseite die Inschrift:

„Die serbischen Kriegsgefangenen ihren Kameraden 1916 – Fürs Vaterland – 1918“.

Im Jahre 2020 veranlasste der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge dessen Sanierung, um weiterem Verfall vorzubeugen.
Am 01. September 2021 fand die feierliche Einweihung des serbischen Kriegerdenkmals in Königsbrück statt.

01.09.2021

Zuschlag Wettbewerb Außenanlagen Oberschule "Am Valtenberg"

Die Gemeinde Neukirch/Lausitz will im Zuge der schrittweisen Sanierung der Oberschule „Am Valtenberg“ in Neukirch/Lausitz nach nunmehr zwei umgesetzten Bauabschnitten auch das gesamte Außengelände im Zuge eines dritten Bauabschnitts umgestalten. Durch die Um- und Neugestaltung sollen Außenanlagen geschaffen werden, die die Schüler/innen zum Aufenthalt im Freien sowie zu Sport und Spiel anregen. Zum anderen sollen bedarfsgerechte Verkehrsanlagen und neue Ver- und Entsorgungsanlagen geschaffen werden.
Wir freuen uns sehr über den Zuschlag.

22.07.2021

Es wurde wieder gepflanzt!

An der Technischen Universität Dresden fanden vor kurzem Baumersatzpflanzungen statt. Am Andreas-Schubert-Bau wurden zwei Säulenpappeln (Populus nigra 'Italica'), eine Hopfenbuche (Ostrya carpinifolia) und zwei Stieleichen (Quercus robur 'Fastigiata Koster') gepflanzt. Entlang der Haeckel- und George-Bähr-Straße fanden jeweils eine Vogel-Kirsche (Prunus padus), eine Trauben-Eiche (Quercus petraea) und ein Dreidorniger Lederhülsenbaum (Gleditsia triancanthos) ihren Platz. Ein großer Dank geht dabei auch an die Firma Böhme Gartengestaltung aus Dresden.

07.05.2021

Zuschlag Wettbewerb Bautzen Dr.-Salvador-Allende-Oberschule

Die Stadt Bautzen beabsichtigt, die Dr.-Salvador-Allende-Oberschule in Bautzen umfassend zu sanieren und zu modernisieren. Ein Ersatzneubau der Einfeldsporthalle ist ebenfalls geplant. In diesem Zusammenhang werden die vorhandenen Sport- und Freianlagen neu gestaltet. Ziel der Baumaßnahme ist die Gliederung der Freianlagen in verschiedene Gestaltungs- und Nutzungsbereiche, die Schaffung von Sitz- und Bewegungsangeboten sowie die Gestaltung eines repräsentativen Eingangsbereiches.

Unter dem Motto "Schaffung einer attraktiven Sportlandschaft mit klimagerechten Freiflächen" wurde bereits ein Konzept entwickelt, welches nun den Zuschlag erhielt.
Wir freuen uns sehr darüber!

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.competitionline.com/de/beitraege/204923

25.02.2021

Tag der Architektur 2020 in Hellerau

Am Vormittag des 27. Juni 2020 stellte unser Büro die Außenanlagen der 84. Grundschule in der Gartenstadt Hellerau vor. Die Führung im Rahmen des Tags der Architektur bei schönstem Wetter durch die denkmalgeschützte Anlage erfreute sich reger Beteiligung trotz der speziellen Situation in diesem Jahr. Wir bedanken uns bei allen Besuchern für das große Interesse an unserer Arbeit! Gespannt und voller Vorfreude erwarten wir, was der Tag der Architektur im nächsten Jahr mit sich bringen wird.

29.06.2020

Neues Jahr 2020 - Die Baustellen laufen.

Auf unserer Baustelle in der Dresdner-Johannstadt entsteht eine neue Kindertageseinrichtung. Dabei haben wir uns für den Erhalt einer wunderschönen und großen Roßkastanie entschieden. Der Baum, mit einem Kronendurchmesser von ca. 8,50m, steht etwa 4,50m vom Neubau entfernt. Ein sehr aufwendiger Baum- und Wurzelschutz soll den Eingriff während des Baus des Gebäudes auf ein Minimum beschränken. Es geht sehr eng zu und es bedarf oft guter Argumente um die Durchsetzung des Baumschutzes zu begründen. Wir sind sehr froh, dass wir versuchen dürfen diesen Weg zu gehen und sind gespannt auf die Fertigstellung Ende 2020.

28.01.2020

Einweihung Hauptmann-Hirsch-Denkmal

Am 07.10.2019 wurde das Hauptmann-Hirsch-Denkmal an der Radeburger Straße / Ecke Hellerhofstraße eingeweiht. Wir waren als Sponsoren eingeladen und verfolgten die Zeremonie mit Ehrenformation in historischen Uniformen der Sächsischen Artillerie und des Ingenierbaus vom Traditionsverein Geschichte 1813. Nun ist es wieder möglich den restaurierten Steinquarder mit antikem Helm zu besichtigen und Hauptmann Johann Baptista Joseph Hirsch zu gedenken. Das Projekt wurde durch Mitarbeiter des SRH Berufliches Trainingszentrum Dresden realisiert.

Weiterführende Berichterstattung:

https://pieschen-aktuell.de/2019/restauriertes-hauptmann-hirsch-denkmal-an-der-radeburger-strasse-eingeweiht/

https://www.sachsen-fernsehen.de/hauptmann-hirsch-denkmal-eingeweiht-671069/

https://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Nach-psychischer-Krankheit-So-kann-der-Neustart-gelingen

https://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Nach-psychischer-Krankheit-So-kann-der-Neustart-gelingen

07.10.2019

Büroexkursion BUGA Heilbronn

Dieses Jahr führte uns die Büroexkursion auf die BUGA nach Heilbronn. Wir entdeckten bei sommerlichen Temperaturen das große Gelände. Dabei testeten wir ausgiebig die Spielplätze, begutachteten die Staudenpflanzungen, entdeckten das neue Stadtquartier, untersuchten die Ausführung einzelner Details und genossen die gemeinsame Zeit außerhalb des Büroalltags.

23.08.2019

Gemeinschaftsgärten in Hellerau

Pressetermin mit Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen und Verein „Bürgerschaft Hellerau“ am Naturraum Hellerau.

https://www.dnn.de/Dresden/Lokales/In-Hellerau-entstehen-neue-Gemeinschaftsgaerten

26.04.2019, Dresdner Neueste Nachrichten

heute Wasserknappheit!

Dank der vielen schönen Eimer können wir heute die vom Regenwasser voll gefüllte Zisterne nutzen und überstehen somit eine Havarie in der Wasserversorgung. Mit Regenwassermanagement lassen wir uns nicht vom Arbeiten abhalten ...

26.03.2019

Wir feiern die neue Website

Wir haben es geschafft! Die neue Website geht online. Wir freuen uns sehr, unser Büro in einem neuen Design zu präsentieren. Großer Dank geht an das Afeefa Kollektiv

01.02.2019